Aufgrund der Globalisierung müssen bei Industrieunternehmen internationale Markt-/ Wettbewerbsanalysen durchgeführt werden. Neben den üblichen Marktteilnehmern (Kunden und Wettbewerber) spielen hierbei die Handelsorganisationen und externe Beeinflusser - wie Prüfinstitute, Zulassungsstellen oder Fachgremien - eine wesentliche Rolle.

Die Marktanalyse eine bedürfnisbezogene Studie als Basis für eine erfolgreiche Marketingstrategie beschreibt

  • absatzorientierten Rahmenbedingungen (Absatzstufen)
  • demographischen Belange (Zielgruppen)
  • psychologische Kriterien (interne, externe Beeinflussern)
  • relevanten Marktkennzahlen inkl. Umwelteinflüsse und Trends

Die Wettbewerbsanalyse nimmt die Konkurrenten am Markt bezüglich folgender Kriterien unter die Lupe

  • Wettbewerbsunternehmen
  • deren Produkte und Dienstleistungen
  • deren Image und Händlerstruktur
  • deren Stärken und Schwächen
  • deren erwartete Marktbearbeitungs- und Wettbewerbsstrategie

Nur wer den Kunden und den Konkurrenten gut kennt, kann seine Stärken ausbauen und seine Schwächen eliminieren. Dies sichert nachhaltig die Ertragsstärke und somit die Zukunft des Unternehmens.

Beispiel Marktkennzahlen

Beispiel Wettbewerbsanalyse