Bedürfnisanalyse

  • Dienstleistungen - durch Kundenorientierung und Geschäftsmodell erfolgreich

    80% der Industriefirmen glauben, dass sie grossartige Dienstleistungen anbieten, aber nur 8% der Kunden stimmen ihnen bei dieser Aussage zu.

    Der Trend - neben den Hardware-Produkten - auch smarte Dienstleistungen anzubieten hat zwischenzeitlich auch traditionelle Industrieunternehmen erreicht. Leider versuchen viele Firmen die gleichen Geschäftsmodelle und Bedürfnis-Prozesse, welche sie für Ihre Produkte bisher im Markt angewendet haben, linear auf die neuen Dienstleistungsangebote zu übertragen. Mit diesem Ansatz scheitern leider viele Dienstleistungsprojekte an mangelndem Kundeninteresse oder an hohem Aufwand bei geringem Ertrag.
    Die Schlüssel für ein erfolgreiches Dienstleistungsangebot sind kunden- und bedürfnisorientierte Prozesse (CX, UX), die sinnvolle Einbindung moderner Technologien, sowie kreative Geschäftsmodelle, welche auf diese Dienstleistungen zugeschnitten sind.